Hochwertige WordPress-Plugins made in Germany Fragen oder Hilfe benötigt? Support-Ticket öffnen!

MatthiasWeb ist jetzt devowl.io: Was kannst du erwarten?

Mai 19, 2020 | Produkt Updates | 0 Kommentare

Im Jahr 2015 gründete Matthias das Unternehmen hinter seinem ersten Produkt WordPress Real Media Library: MatthiasWeb. In der Zwischenzeit hat sich viel verändert und es ist an der Zeit, das Unternehmen hinter der Real-Produktreihe neu zu strukturieren. Wir möchten dir einen kurzen Ausblick darauf geben, was du in Zukunft von uns erwarten kannst.

 

Was hat MatthiasWeb bisher erreicht?

Vielleicht bist du ein glücklicher Nutzer der WordPress Real Media Library. Heute können wir mit Stolz sagen, dass dies ein qualitativ hochwertiges WordPress-Plugin ist. Aber dies war nicht immer der Fall. Als Matthias mit der Entwicklung dieses Plugins begann, war dies sein erster Versuch, von Anfang bis Ende ein Produkt und sein erste WordPress-Plugin zu gestalten. Es überrascht nicht, dass die Qualität des Plugins… um ehrlich zu sein, mies war. In den letzten fünf Jahren hat er eine Menge Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt und die Real Media Library dreimal komplett neu geschrieben.

Basierend auf dieser Erfahrung hat er noch mehr hochwertige WordPress-Plugins entwickelt. Real Physical Media ist eines davon. Das WordPress-Plugin strukturiert das Dateisystem der Uploads deines WordPress auf die gleiche Weise um, wie du es in der Real Media Library angeordnet hast. Real Category Management hingegen erweitert die Idee der Real Media Library in eine andere Richtung. In großen WordPress-Sites hast du z.B. tausende Artikeln einer einzigen Tabelle. Das ist unübersichtlich und zeitaufwendig in der Pflege. Unsere Plugins stellen Ordner für alle sogenannten Taxonomien (z.B. Artikel, Seiten) zur Verfügung, und du kannst problemlos große Mengen an Inhalten verwalten. Du solltest aber auch effizient sein, wenn du ein neues WordPress Theme verwendest. Deshalb hat Matthias Real Thumbnail Generator für WordPress entwickelt, um dir die Möglichkeit zu geben, alle Thumbnails von Medien-Uploads in deinem WordPress in der perfekten Größe neu zu generieren.

Matthias hat mit seinen Plugins über 15.000 Kunden erreicht. Das mag für Sie nach viel klingen, ist es aber nicht. Laut W3Techs benutzten im Jahr 2019 weltweit 32,7% aller Websites WordPress. Das sind mehr als 500.000.000 Websites. Hier sind eine Menge Leute, wie du, die mit der Real WordPress-Plugin-Reihe bessere Websites bauen könnten!

 

Warum wir MatthiasWeb in devowl.io umbenannt haben?

Du erinnerst dich, Matthias begann 2015. Damals hat Matthias bereits Jan gefragt, ob er ihm helfen möchte – beide haben sich in ihrer Kindheit in einem Online-Spiel kennengelernt. Aber Jan hatte bereits andere Projekte im Sinn.

In den folgenden Jahren arbeiteten Matthias und Jan manchmal zusammen, aber beide arbeiteten vornehmlich an ihren eigenen Projekten und Produkten. In diesem Zeitraum haben die beiden sehr unterschiedliche Erfahrungen in der Software-Entwicklung und in der Wirtschaft gesammelt. Das sollte sich 2019 ändern, als sie gemeinsam eine neue Geschäftsidee entdeckten – was nicht funktionierte. Gleichzeitig war dies aber auch der Ausgangspunkt einer engen Zusammenzuarbeit, voneinander zu lernen und Ressourcen miteinander zu teilen. Sie erkannten, dass ihre privaten und beruflichen Ziele ähnlich waren, was zu einer Entscheidung führte:

Lasst uns gemeinsam versuchen, die Entwicklung von WordPress-Plugins zu einem Vergnügen zu machen! Und noch mehr qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln, die alte, kaputte und manchmal nicht mehr supportete Lösungen in der WordPress-Umgebung ersetzen können.

Sie beschlossen, sich ab 2020 in Vollzeit darauf zu konzentrieren, um dieses Ziel zu erreichen, und mussten dafür eine rechtliche Struktur finden, was zu der Idee führte, eine passende Marke zu schaffen: devowl.io. Wir sind dev(eloper)s. Wir sind Nachteulen (und frühe Vögel). Und wir versuchen, in alle Richtungen zu schauen – wie echte Eulen.

Matthias Günter, Co-Founder von devowl.io
Matthias Günter, Co-Founder von devowl.io
Jan Karres, Co-Founder von devowl.io
Jan Karres, Co-Founder von devowl.io

Was wird sich bei devowl.io ändern?

Wir wollen viel verändern! Nicht nur hinter den Kulissen, wo wir an einer völlig neuen Infrastruktur arbeiten, um schnell qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, schnelleren Support zu bieten und Produkte direkt an unsere Kunden zu verkaufen. Um noch mehr zu erreichen, versuchen wir, die Probleme in drei Phasen anzugehen:

  • Phase 1: Alles neu gestalten. Aus MatthiasWeb ist devowl.io geworden. Unsere Produkte Real Media Library, Real Physical Media, Real Category Management und Real Thumbnail Generator hatten (oder haben) vorher keine Logos oder irgendeine Art von Grafikstil. Wir halten es für wichtig, dies zu ändern, damit mehr Menschen unsere großartigen Lösungen entdecken und ihr tägliches Geschäft mit WordPress einfacher gestalten können.
  • Phase 2: Veröffentlichung von WP React Starter. Von Anfang an erstellte Matthias ein Boilerplate für die Entwicklung von WordPress-Plugins und stellte es als Hobbyprodukt zur Verfügung. Bereits 2019 haben wir viel Zeit damit verbracht, das gesamte System umzustrukturieren und es zuverlässig, skalierbar und schneller zu entwickeln. Jetzt ist es an der Zeit, damit aufzuhören, dies geheim zu halten und das Wissen als Komplettlösung mit anderen WordPress-Entwicklern zu teilen, um sie zu ermutigen, qualitativ hochwertige WordPress-Plugins zu schreiben.
  • Phase 3: Neue WordPress-Plugins. Unsere Pipelines sind bereits voll, die Kalender sind geplant und die Konzepte geschrieben. In Zukunft wollen wir noch mehr qualitativ hochwertige Plugins für deine WordPress-Websites veröffentlichen. Kostenlos oder als bezahlte Plugins, je nachdem, wie viel Zeit wir für die Entwicklung großartiger Lösungen aufwenden müssen!

 

Folge uns

Wenn du noch hier bist, könnte es dich interessieren, wie die Zukunft von devowl.io aussieht. Wir möchten dich dazu einladen, unseren (monatlichen) Newsletter zu abonnieren, um über die nächsten Versionen und die großartige Lösung, die wir im WordPress-Bereich entwickeln, informiert zu werden. Bleib dran!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.