Relaunch der devowl.io Website

Relaunch der Website devowl.io 2021

In den letzten drei Monaten war es ruhig um uns, da wir an drei großen Releases gearbeitet haben. Der erste erscheint heute: die neue devowl.io Website. In diesem Artikel möchten wir dich mit auf die Reise nehmen, warum wir unsere WordPress-Website nach nur einem Jahr relaunchen und was wir im letzten Jahr über hochwertige WordPress-Websites gelernt haben. Zu guter Letzt wollen wir dir zeigen, was die neue Website dir als Kunde bietet.

Wie die vorherige Website entstanden ist

devowl.io hat seinen Namen erst seit etwa einem Jahr. Bis einschließlich 2019 entwickelte Matthias fantastische WordPress-Plugins in seiner Freizeit. Trotz der schnöden Website, krummen Übersetzungen und mehr Tech-Speak als geplantem Marketing, wuchsen die Umsätze über die Jahre. Deshalb beschlossen wir - Matthias und Jan - im Jahr 2020, diese WordPress-Plugins in ein Fulltime-Business zu verwandeln. Es war wichtig, die technisch und funktional fantastischen Plugins zu entstauben und ihnen sowie dem Unternehmen dahinter einen modernen Look zu verpassen.

Wir haben die devowl.io Website im Januar 2020 mit dem Divi Page Builder gebaut und ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt. Es war ein großer Schritt in die richtige Richtung. Die Website war komplett auf Englisch, da zu dieser Zeit die Mehrheit unserer Kunden aus der ganzen Welt kam. Integriert waren die ersten Prozessautomatisierungen, ein neues Support-Tool, der erste Versuch, eine Wissensdatenbank für unsere Kunden aufzubauen und viele Informationen und rund um die Produkte.

Im Laufe des Jahres hat sich unser Geschäft weiter entwickelt und wir haben festgestellt, dass mittlerweile ca. 40% unserer Kunden Deutsch sprechen. Da wir aus Deutschland kommen, war es ein logischer Schritt, dieser großen Gruppe von Kunden alles auf Deutsch anzubieten. Außerdem bauten wir mit Real Cookie Banner bereits an einem neuen Produkt, das auch für viele deutsche Kunden interessant sein sollte. Allerdings hatten wir zu diesem Zeitpunkt noch keine intensive Erfahrung mit mehrsprachigen Webseiten in WordPress. Nach ausgiebiger Recherche entschieden wir uns für die fast schon Standardlösung in der WordPress-Welt: WPML. Ein Fehler, wie sich herausstellen sollte! Ich - Jan - baue seit über zehn Jahren WordPress-Websites, aber noch nie war ich so froh, ein Plugin aus meinem WordPress wieder zu entfernen. Unzählige Bugs, eine Performance, die uns dazu zwang, unser gesamtes Server-Setup mit In-Memory-Caches grundlegend zu überdenken, und eine Vielzahl von Kompatibilitätsproblemen. Das war nur die Spitze des Eisbergs der Probleme, die wir uns mit dieser Entscheidung eingefangen haben. Wir hatten nun eine Website in Englisch und Deutsch, aber sie wurde jeden Monat schlechter. Und es wurde schnell klar, dass wir sie nicht ewig so laufen lassen können.

Neustart für neue Möglichkeiten

Im Jahr 2021 haben wir unter anderem für Real Cookie Banner viel mehr vor. Nicht nur in Bezug auf neue Features, sondern wir wollen das, wie wir meinen, beste Cookie-Banner-Plugin für WordPress, zu tausenden von Webseitenbetreibern bringen. Das funktioniert aber nicht mit einer langsamen und buggy Website. Zumindest würde ich mein Geld nicht dort lassen. Gleichzeitig wuchs der Inhalt der Website stetig, so dass der Aufwand für einen Relaunch immer größer werden würde. Die Frage war also: Wenn nicht jetzt, wann dann? Und wir investierten die Zeit in die neue Seite!

Unsere neue Website läuft auf WordPress mit dem Impeza Theme, einer angepassten Version des WP Backery Page Builders und TranslatePress als Mehrsprachenlösung. Das Setup hat, wie jedes, seine Ecken und Kanten, aber wenn du dich durch die Seite klickst, wirst du merken, dass sie sich schnell und hochwertig anfühlt. Damit versuchen wir, dir die gleiche großartige Erfahrung zu bieten, die du in jedem unserer WordPress Plugins erleben solltest.

Das liegt aber nicht nur an der Technik, sondern auch daran, dass wir die Website konzeptionell verbessern konnten. Wenn du uns deine Zustimmung gibst, integrieren wir Google Analytics und Microsoft Clarity in unsere Website. Beide Tools zeichnen das Verhalten der Besucher im Detail auf. Natürlich interessiert uns nicht, was du vor deinem Monitor tust, sondern das durchschnittliche Verhalten von tausenden von Besuchern. Aus der Analyse dieser Daten könnten wir z.B. schließen, dass wir unsere Wissensdatenbank präsenter und leichter durchsuchbar machen müssen. Nur so können potentielle Kunden typische Probleme selbst lösen, ohne auf eine Antwort von uns im Support warten zu müssen.

Was gibt es Neues auf der Website?

Lass uns konkret werden. Neben einer deutlich schnelleren Ladezeit ohne nervige Flickereffekte, klarer lesbaren Texten und definierteren Farben - was hat sich noch geändert? Das wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten, damit du es selbst sehen und ausprobieren kannst!

Wissensdatenbank komplett erneuert

Die Wissensdatenbank auf unserer Webseite enthielt etwa 30 kurze Artikel zu den wichtigsten Themen in englischer Sprache. Viele Artikelideen waren bei uns noch offen, aber wir haben noch keine Texte dazu geschrieben. Für die neue Wissensdatenbank haben wir jeden einzelnen Artikel neu verfasst, so dass die Fragen nun detailliert und für verschiedene Fälle erklärt werden. Außerdem wurden ca. 20 teilweise sehr ausführliche Artikel rund um Real Cookie Banner hinzugefügt, so dass du es nun viel einfacher hast, dein Cookie Banner perfekt einzurichten. Ab sofort bekommst du diese Hilfe nicht nur auf Englisch, sondern alle Artikel sind auch auf Deutsch verfügbar.

Außerdem haben wir die Zugänglichkeit zur Wissensdatenbank stark vereinfacht. Sie ist nun auf der devowl.io Webseite an den Stellen präsenter, an denen du nach mehr Informationen suchst. Wir haben auch eine intelligente Suche integriert, die versucht, dir den richtigen Artikel zu zeigen, bevor du ein Support-Ticket öffnest. Ohne bullshitige Klickstrecken oder Chatbots, durch die du gehen musst, um zu einem Support-Mitarbeiter zu gelangen, sondern als dezente Ergänzung. Perspektivisch wirst du diese Suchfunktionalität auch direkt in unseren WordPress-Plugins finden, sodass du z.B. direkt bei der Einrichtung deines WordPress-Plugins möglichst einfach umfangreiche Erklärungen zum jeweiligen Thema bekommst.

Wissensdatenbank auf dem neuen devowl.io (2021)

Überarbeitete Produktbeschreibungen

Wenn du jemals selbst ein Produkt entwickelt hast, wirst du es kennen: Du kennst jedes Detail und könntest stundenlang darüber erzählen. Aber was ist das Wesentliche, das jemanden interessieren würde, der dein Produkt noch nie gesehen hat? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten. Mit der alten Website haben wir versucht, die Beschreibungen unserer WordPress-Plugins übersichtlicher und verständlicher zu gestalten. Gemessen an der Anzahl der Nutzer ist uns das gelungen. Allerdings haben wir im letzten Jahr auch konstruktive Kritik erhalten, bei der wir versucht haben, genau zuzuhören. Diese floss in die Konzeption der neuen Website ein, sodass wir dir nun hoffentlich noch verständlicher näher bringen können, welche Probleme unsere Produkte für dich lösen.

Zum Beispiel am Anfang jeder Produktbeschreibung, wie bei Real Cookie Banner, findest du nun in einem Satz das Kernproblem beschrieben, das das WordPress Plugin für dich löst.

Real Cookie Banner Produktbeschreibung auf dem neuen devowl.io (2021)

Content ist King. Nicht die Animationen.

Die alte devowl.io Webseite wurde von der Designsprache von Elegant Themes und deren visuellen Marketing inspiriert. Hier sind markante Animationen ein wichtiges Element, um die Aufmerksamkeit der Website-Besucher zu lenken. Dies in einen eigenen visuellen Stil zu integrieren, ist jedoch komplexer, als es zunächst den Anschein hat. Auf der alten Website gab es zum Beispiel viele lustige Animationen - vielleicht zu viele Animationen - die das Ziel, Aufmerksamkeit zu leiten, verfehlten.

Auf der neuen Website versuchen wir Animationen sparsam einzusetzen. Sie wurden auf ein Minimum reduziert und werden nur an Stellen eingesetzt, wo sie eine klare Funktion haben. Auf der anderen Seite haben wir uns darauf konzentriert, die Inhalte mit unterschiedlichen Größen, Schriftbreiten und Farben übersichtlicher zu gestalten. Dies soll dir, dem Leser der Inhalte, einen klareren und ungestörteren Fokus auf das Wesentliche geben.

Was kommt als Nächstes?

Wir haben bereits zwei große Releases in der Pipeline, die in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Außerdem arbeiten wir weiter daran, Real Cookie Banner noch großartiger zu machen und dich weiter von der Sorge um die richtige Verwendung von Cookies auf deiner Website zu befreien. Wenn du diese und zukünftige Projekte nicht verpassen willst, melde dich für unseren Newsletter an und wir werden dich regelmäßig auf dem Laufenden halten.

PS: Newsletter-Abonnenten bekommen auch exklusive Deals. Zum Release der neuen devowl.io Webseite gab es zum Beispiel 40% Rabatt auf das erste Jahr Real Cookie Banner. Allein aus diesem Grund solltest du unsere News nicht verpassen!

Menü
Consent management by Real Cookie Banner