Hochwertige WordPress-Plugins made in Germany Fragen oder Hilfe benötigt? Support-Ticket öffnen!

devowl.io ist jetzt auf Deutsch verfügbar

Mai 28, 2020 | Produkt Updates | 1 Kommentar

Wir haben MatthiasWeb von Anfang an auf Englisch aufgebaut, weil das WordPress-Ökosystem von Menschen auf der ganzen Welt genutzt wird. Unser umbenanntes Unternehmen namens devowl.io und seine Website starteten ebenfalls im Januar 2020 nur auf Englisch, obwohl wir in Deutschland ansässig sind. Heute können wir mit Stolz verkünden, dass devowl.io und alle unsere Produkte nun auch auf Deutsch verfügbar sind.

Warum Englisch wichtiger ist

WordPress ist ein Content-Management-System, das auf der ganzen Welt eingesetzt wird. Unsere Kunden kommen z.B. aus den USA, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und Australien. Daher benötigen sowohl wir als auch das gesamte WordPress-Ökosystem eine Primärsprache, die überall auf der Welt gesprochen wird – und das ist natürlich Englisch. Mehr als 1,5 Milliarden Menschen auf der Welt sprechen Englisch. Das sind etwa 20% der gesamten Weltbevölkerung. Obwohl 20% nach nicht nach viel klingen mag, verglichen mit den 130 Millionen (~1,7% der Weltbevölkerung) deutschsprachigen Menschen in der Welt, das ist eine große Menge.

Wie viele Benutzer sprechen Deutsch?

Auf der anderen Seite muss man immer den konkreten Anwendungsfall und die Anzahl der Benutzer sehen, die Muttersprachler einer anderen Sprache als Englisch sind. Wenn du dich auf den chinesischen oder indischen Markt konzentrierst, ist es klar, dass deren Sprachen noch wichtiger sind als Englisch. In unserem Fall, obwohl wir eine große Vielfalt von Benutzern aus der ganzen Welt haben, kommen etwa 40% aller Kunden, die unsere Produkte kaufen, aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dies ist ein erheblicher Anteil unserer Kunden. Gleichzeitig sind wir selbst auch aus Deutschland und es ist für uns kein Problem, auch auf Deutsch zu arbeiten.

Was ist auf Deutsch übersetzt und was nicht?

Wir haben in den letzten Wochen viel Zeit damit verbracht, Dinge ins Deutsche zu übersetzen. Der folgende Teil unserer Dienstleistungen ist nun auf Deutsch verfügbar:

  • Website von devowl.io mit allen Produktbeschreibungen
  • Alle Plugins sind ins Deutsche übersetzt
  • Die relevantesten Blog-Einträge mit Tipps und Tricks rund um WordPress in unserem Blog
  • Supportformular und der Support selbst (wir haben bereits zuvor auf Deutsch geantwortet, als wir feststellten, dass Deutsch deine Muttersprache ist)

Einige Teile unserer Angebote sind noch auf Englisch, und es gibt derzeit Pläne, sie in naher Zukunft ins Deutsche zu übersetzen:

  • Live-Chat auf devowl.io (unsere Support-Software ist nicht auf Deutsch verfügbar)
  • Wissensdatenbank mit allen hilfreichen Artikeln
    Entwicklerdokumentation unserer Produkte (wenn Sie ein Softwareentwickler sind, sollte Englisch für Sie kein Problem sein)
  • Anmerkungen zu alten Produktversionen im Blog
  • Produktbeschreibungen auf codecanyon.net (sie unterstützen Deutsch als Sprache nicht)
  • Facebook Seite
  • Newsletter

Aus dieser Liste kannst du erkennen, dass die Übersetzung von Produkten in eine andere Sprache ein komplexeres Thema ist, als es zunächst erscheint. Wir haben bereits etwa zwei Vollzeitwochen damit verbracht, die Teile zu übersetzen, die jetzt auf Deutsch verfügbar sind. Wir denken, dass dies ein guter Ausgangspunkt ist, um die wichtigsten Teile unserer Produkte und Dienstleistungen auf Deutsch verfügbar zu machen, und wenn du in der Webentwicklungswelt zu Hause bist und aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommst, wirst du höchstwahrscheinlich sowieso Englisch sprechen. Wenn deine Kunden aber nur fließend Deutsch sprechen, können sie nun die wichtigsten Teile unserer Produkte in ihrer Muttersprache nutzen.

1 Kommentar

  1. Harald

    Very nice you did that, finally 😉
    Nein, im Ernst, ich denke, dass das die Bedürfnisse einer ganzen Reihe von euren Kunden trifft. Großes Lob für die Arbeit, die euch das gekostet hat und noch kostet.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.