Real Cookie Banner 2.0: TCF-Kompatibilität, Geo-Restrictions und 100+ Service-Vorlagen

Real Cookie Banner 2.0

Vor etwa fünf Monaten haben wir die erste Version von Real Cookie Banner veröffentlicht. Damit stellten wir bereits eine Plattform für das Consent Management für WordPress zur Verfügung, die den bestehenden WordPress-Plugins in vielen Aspekten überlegen war. Das zeigte sich auch in Zahlen, denn seither wurde die kostenlose Version von Real Cookie Banner mehr als 125.000 Mal inkl. Updates heruntergeladen. Außerdem ist die kostenlose und die PRO-Version zusammen mittlerweile auf rund 20.000 aktiven Websites installiert. Für diese großartige Nutzung können wir uns nur bei dir bedanken! Noch großartiger ist das zahlreiche Feedback, das wir in dieser Zeit von euch erhalten haben. Dank dieses Feedbacks konnten wir Real Cookie Banner kontinuierlich verbessern und auch an größeren Features arbeiten, die Real Cookie Banner zur richtigen Lösung für noch mehr Anwendungsfälle machen.

Mit Real Cookie Banner 2.0 fassen wir nicht nur die kontinuierlichen Verbesserungen der letzten Monate zusammen, sondern kündigen erstmals eine TCF-Kompatibilität, Geo-Restrictions, überarbeitete Texte im Cookie Banner für mehr Rechtssicherheit, 10 neue Cookie Banner Designs und noch mehr an. Erfahre mehr darüber, warum du noch heute auf Real Cookie Banner 2.0 updaten solltest!

100+ Service und 60+ Content Blocker Vorlagen

Dein Cookie Banner muss nicht nur Einwilligungen auf technisch und rechtlich korrekte Art und Weise sammeln. Mindestens genauso wichtig ist es, dass du Einwilligungen für die richtigen Services sammelst und deinen Website-Besuchern genau die richtigen Informationen für eine informierte Einwilligung zur Verfügung stellst. Auch müssen ggf. die Skripte, Inhalte etc. des Services vor der Einwilligung geblockt werden. Wir investieren für jeden Service eine bis sechs Arbeitsstunden in die Recherche. Dies ermöglicht es uns dir umfassende Vorlagen zur Verfügung zu stellen, die dir einen Großteil der Arbeit abnehmen, um dein Cookie Banner korrekt einzurichten.

In der ersten Version von Real Cookie Banner hatten wir 40+ Service Vorlagen und 25+ Content Blocker Vorlagen. Das war eine solide Basis, mit der du die beliebtesten Services mit nur wenigen Klicks in dein Cookie Banner einbauen konntest. Allerdings ist das Internet bunt und vielfältig, so dass jede Website andere Services nutzt. Für jeden zusätzlichen Service und jedes WordPress-Plugin, das von unseren Nutzern gewünscht wurde, haben wir neue Vorlagen implementiert. Als Ergebnis bietet dir Real Cookie Banner 2.0 Vorlagen für 100+ Services und 60+ Content Blocker. Eine fantastische Sammlung, die es dir leicht macht, schnell und einfach alles Wichtige zu deinem Cookie Banner hinzuzufügen. Und sollte dennoch ein Service fehlen, fordere kostenlos eine Vorlage an, und wir kümmern uns zeitnah darum!

Außerdem haben wir, wie bei anderen Plattformen zur Verwaltung von Einwilligungen üblich, die Services als Cookies bezeichnet. Das hat einige von euch verwirrt. Wir haben zugehört und die Formulierung intensiv mit einigen Nutzern diskutiert. Das Ergebnis ist, dass ab Real Cookie Banner 2.0 Cookies konsequent als Services bezeichnet werden, was hoffentlich für mehr Klarheit sorgt.

TCF-kompatibles Consent Management für WordPress

Das Transparency and Consent Framework (TCF) ist ein Standard des europäischen Branchenverbands für digitales Marketing IAB Europe. Er ermöglicht es Nutzern, in die Datenerhebung und -verarbeitung nach geltendem EU-Recht einzuwilligen und diese in einem standardisierten Format mit Drittanbieter-Services (z.B. Werbenetzwerken) zu teilen. Gerade wenn du auf deiner Website Werbung schaltest, ist es wichtig, Einwilligungen nach dem TCF-Standard zu sammeln. Zum Beispiel können sich die Einnahmen von Google Adsense stark unterscheiden, je nachdem ob du Einwilligungen mit oder ohne TCF einholst.

Real Cookie Banner 2.0 ist kompatibel mit dem TCF v2.0 Standard und neueren Versionen davon. Darüber hinaus ist unsere Consent Management Plattform vom IAB Europe als vollständig TCF-konform zertifiziert. Du kannst also sicher sein, dass unsere Implementierung des Standards alle Anforderungen erfüllt.

Infolgedessen haben wir zahlreiche Funktionen im Real Cookie Banner erweitert und verbessert. Da TCF ein Industriestandard ist, der mit der Unterstützung von Anwälten entwickelt wurde, haben wir erneut versucht, theoretische Angriffsflächen für z.B. Abmahnungen zu minimieren, indem wir zusätzliche Informationen in deinem Cookie Banner bereitstellen.

Real Cookie Banner 2.0: TCF Compatibility

Überarbeitete Texte im Cookie Banner für mehr Rechtssicherheit

Cookies, Verarbeitung personenbezogener Daten, Widerrufsrecht, Jugendschutz, Verarbeitung von Daten in den USA, Geltungsbereich der Einwilligung, Beschriftung von Call-to-Actions. Es gibt viele Texte, die du in deinem Cookie Banner richtig und falsch beschreiben kannst. Wir versuchen die Standardtexte so klar und konform wie möglich für alle denkbaren Fälle zu gestalten. Dabei haben wir unsere Nase nicht nur in Gesetzestexte gesteckt, sondern beziehen auch Gerichtsentscheidungen und Meinungen hochrangiger Datenschutzbeauftragter mit ein.

Wir haben aus den Erfahrungen und Veränderungen des letzten halben Jahres gelernt und die Texte im Cookie Banner für dich angepasst. Du kannst, musst aber nicht, die neuen Texte im Real Cookie Banner 2.0 mit nur einem Klick übernehmen. Damit wollen wir dich auf den neuesten Stand bringen und dir generell sicherere Textvorlagen anbieten.

Geo-Restrictions für gezielte Ausspielungen

Cookie Banner sind nervig! Jedes Mal, wenn man eine Webseite besucht, müssen die Website-Besucher auf die gleichen Buttons klicken. In der EU und anderen Ländern auf der ganzen Welt sind sie jedoch unerlässlich, um die Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Es gibt aber auch viele Länder außerhalb der EU, in denen Cookie Banner nicht erforderlich sind.

Wenn du eine Website betreibst, die sich an ein internationales Publikum richtet, musstest du bisher alle deine Website-Besucher mit dem Dialog zur Einwilligung in Cookies konfrontieren. Selbst wenn du nach den Gesetzen in ihrem Land gar keine Einwilligung gebraucht hättest. Geo-Restrictions löst dieses Problem für dich. Mithilfe einer IP-zu-Länder-Datenbank, die lokal in deinem WordPress gespeichert ist, kann Real Cookie Banner nun anhand der IP-Adresse deines Besuchers feststellen, aus welchem Land er stammt. Du kannst pro Land bestimmen, ob ein Cookie Banner angezeigt werden soll. Wenn kein Cookie Banner angezeigt wird, kannst du auch bestimmen, welche Einwilligung impliziert werden soll.

Dadurch kannst du z.B. bessere Conversation Rates haben und deine Webseite oder dein Business besser monetarisieren. Außerdem nervst du nur so weit wie nötig und das allein sollte ein Vorteil für deine Website-Besucher sein!

Real Cookie Banner 2.0: Geo restriction

Verbesserte PageSpeed Insights durch die Implementierung der Best Practices von Google

Cookie Banner sind eine zusätzliche Belastung beim Laden deiner Webseite. Sie erhöhen die Ladezeit, können zu Sprungeffekten und zu einer schlechteren Bewertung in Suchmaschinen führen. Google misst die technische Performance deiner Website in mehreren Dimensionen mit PageSpeed Insights.

Seit der ersten Code-Zeile von Real Cookie Banner haben wir darauf geachtet, dass unser Cookie Banner so performant wie möglich ist, um den negativen Effekt für deine Webseite so gering wie möglich zu halten. So verwenden wir zum Beispiel bewusst kein 30,4 kB (gzipped) großes jQuery als Voraussetzung für unseren Cookie Banner, da auch immer mehr WordPress Themes auf dessen Verwendung verzichten. Stattdessen verwenden wir die nur 4 kB (gzipped) kleine Alternative Preact als Basis.

Google hat im März 2021 Best Practices für Cookie Banner veröffentlicht. Diese sollen zu optimalen Ladezeiten und geringstmöglichem Einfluss auf die Ladezeit der Webseite führen. Wir haben, soweit zutreffend, alle Vorschläge von Google in Real Cookie Banner umgesetzt und der Effekt ist nochmals deutlich spürbar. Bis das Cookie Banner in Real Cookie Banner 2.0 angezeigt wird, dauert es im Vergleich zu älteren Versionen etwa 50% lange. Außerdem kann deine Website durch die weitere Optimierung bis zu fünf Punkte mehr in den PageSpeed Insights Scores bekommen. Damit kannst du in deinem WordPress bei aktivem Cookie Banner einen Page Speed Score von bis zu 100 erreichen. Und das, obwohl Real Cookie Banner 2.0 neue Features bringt, die auch ihren Platz brauchen. So kannst du deine Webseite auch mit einer Cookie Einwilligung bedenkenlos superschnell nennen!

Real Cookie Banner 2.0 bei PageSpeed Insights

10 neue Designvorlagen für dein Cookie Banner

Real Cookie Banner 1.x hat dir 10 Designvorlagen angeboten, die in beliebten Themes wie Divi, Astra oder Avada ohne große Anpassungen gut aussehen. Du kannst das Cookie Banner aber auch frei im WordPress Customizer an deine Bedürfnisse anpassen. Wir waren gespannt, welche Designs wir in "freier Wildbahn" auf echten Websites sehen würden. Und wir waren begeisterter, wie kreativ einige von euch ihre Cookie Banner gestaltet haben.

Inspiriert von den besten Designs der Real Cookie Banner Nutzer, haben wir 10 weitere Designvorlagen in Real Cookie Banner 2.0 integriert. Diese basieren nicht auf bekannten WordPress Themes, sondern auf Zwecken. Bist du auf der Suche nach etwas Kreativem oder einem klaren Business-Touch? Wir haben für viele Geschmäcker die richtige Designvorlage!

Wir haben auch das Standarddesign des Real Cookie Banners für neue Installationen überarbeitet. Von einem sehr direkten und etwas auffälligen grünen Charakter sind wir zu einem professionelleren und klassischen blauen Look gewechselt. Diese Anpassung basiert auch auf dem Feedback unserer Nutzer, die sich häufiger einen dezenteren Look wünschten.

Content Blocker mit Inline-Style-Splitting und automatischer Videowiedergabe

Content Blocker in Real Cookie Banner sorgen dafür, dass z.B. YouTube-Videos, aber auch Schriftarten von Google Fonts, erst nach einer Einwilligung geladen werden. Dies funktioniert seit der ersten Version von Real Cookie Banner dank einer verständlichen Syntax und Content Blocker Vorlagen für Website-Betreiber mit Leichtigkeit.

Es gab jedoch zwei Pain Points, auf die uns Real Cookie Banner Nutzer aufmerksam machten und für die wir tief integrierte Lösungen implementierten:

  1. Inline Style Splitting: Gelegentlich verwenden Themes und Page Builder, wie Thrive Architect, CSS Inline Styles, in denen nicht nur die Styles der einzelnen Unterseite definiert werden, sondern gleichzeitig z.B. auch Schriftarten aus externen Quellen geladen werden. Wenn du den kompletten Inline-Style blockierst, geht das gesamte Layout der Webseite kaputt. Wenn du ihn nicht blockierst, überträgst du Daten vor der Einwilligung und verstößt gegen Datenschutzbestimmungen. Deshalb haben wir ein automatisches System etabliert, um Inline-Styles automatisch auf der Ebene der CSS-Eigenschaften zu blockieren. Auf diese Weise kann genau das blockiert werden, was blockiert werden muss, aber der Rest der Style-Anweisungen wird trotzdem ausgeführt.
  2. Videowiedergabe: Wenn ein Besucher z.B. bei YouTube zunächst nicht einwilligt, sich aber später dazu entschließt, seine Meinung zu ändern und einzuwilligen, indem er einen Content Blocker verwendet, dann musste er einmal für die Einwilligung klicken und dann erneut, um das anschließend geladene Video abzuspielen. Das ist nicht sehr komfortabel für die Besucher. Deshalb haben wir für YouTube- und Vimeo-Videos einen Mechanismus eingerichtet, mit dem Videos, wenn gerade eine Einwilligung über einen Content Blocker erteilt wurde, nach der Einwilligung automatisch abgespielt werden.

Kompatibilität mit TranslatePress und Weglot für mehrsprachige Websites

Real Cookie Banner konnte bisher auf mehrsprachigen Websites eingesetzt werden, wenn sie WPML oder Polylang verwendet haben. Es gibt jedoch noch andere Mehrsprachen-Plugins für WordPress, die von tausenden Nutzern verwendet werden. Alle diese Systeme bieten Vor- und Nachteile und setzen teilweise auf andere Konzepte, um WordPress Websites zu übersetzen.

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass mit Real Cookie Banner 2.0 der Cookie Banner auch mit TranslatePress und Weglot übersetzt werden kann. Beide Systeme setzen auf das Konzept der String-Translations, das Real Cookie Banner nun vollständig unterstützt.

Mehr Informationen in der Wissensdatenbank Artikel verlinkt

Wir haben Real Cookie Banner - wie alle unsere Plugins - so gestaltet, dass du es intuitiv nutzen kannst, ohne lange Erklärungen lesen zu müssen. Die rechtlichen und damit auch technischen Anforderungen, die der Gesetzgeber an Website-Betreiber bezüglich des Datenschutzes stellt, sind jedoch komplex. Sie sind oft nicht in wenigen Sätzen erklärt und für Laien ohne detaillierte Anleitung nur schwer umzusetzen.

Deshalb haben wir in unserer Wissensdatenbank mehr als 20 teilweise sehr ausführliche Artikel zu Real Cookie Banner geschrieben. Diese werden dir auch angezeigt, wenn du versuchst, ein Support-Ticket zu eröffnen, damit du so schnell wie möglich zur Lösung deines Problems kommst.

Real Cookie Banner 2.0 geht noch einen Schritt weiter und verlinkt alle relevanten Wissensdatenbank-Artikel an Stellen, an denen du dir Fragen stellen könntest, direkt im WordPress-Plugin. Durch "Mehr erfahren"-Badges wird dir von nun signalisiert, wenn es mehr Hintergrundinformationen zu bestimmten Themen, Anleitungen, etc. gibt, damit du so einfach und verständlich wie möglich durch die Einrichtung deines Cookie Banners kommst!

Hast du noch andere Wünsche?

Wir haben in den letzten Monaten viel Zeit und Energie in die Weiterentwicklung gesteckt, so dass nun alle häufig gewünschten Features in Real Cookie Banner vorhanden sind. Allerdings haben wir noch einige Ideen offen, die einzelne Nutzer angefragt haben. Wenn du Wünsche, konstruktives Feedback oder Ideen für Real Cookie Banner hast, lass es uns bitte unbedingt wissen. Eröffne ein Support Ticket, und wir werden uns deine Wünsche ansehen und dir antworten!

Jetzt wünschen wir dir erst einmal viel Spaß mit Real Cookie Banner 2.0 und den neuen Möglichkeiten, das Consent Management auf deiner Website noch besser zu nutzen!

Pssst: Du nutzt Real Cookie Banner PRO noch nicht? Bestelle bis zum 18.05.2021 und spare 35% im ersten Jahr mit dem Coupon "RELEASE-2-0"!

Menü
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner