Wissensdatenbank (FAQ)

SEO-Weiterleitung funktioniert nicht wie erwartet

Real Physical Media hat Dateien in deiner Mediathek verschoben und Weiterleitungen von der alten URL auf die neue URL erstellt, aber sie funktionieren nicht? Wir erklären, in welchen Fällen das passieren kann und wie du das Problem lösen kannst.

Fälle, in denen Weiterleitungen nicht funktionieren

Wenn du einen Blick auf deine Real Physical Media SEO Weiterleitungen wirfst und keine deiner Weiterleitungen wie erwartet funktioniert, ist höchstwahrscheinlich die Konfiguration deines Webservers (Apache2 oder NGINX) falsch.

Du weißt, dass die Weiterleitung nicht funktioniert, wenn du die alte URL öffnest und einen einfachen weißen Bildschirm mit einem "Error 404" oder einen sehr technischen Screen siehst. Das Hauptproblem ist, dass dein Webserver die Anfrage nicht an deine WordPress-Instanz weiterleitet. Deshalb kann die Regel zur Weiterleitung auf die neue URL nie angewendet werden.

Lösung für Apache2 Webserver

Es wird empfohlen die folgenden Änderungen nur vorzunehmen, wenn du ein Techniker bist und weißt, was du tust! Falls nicht, leite diesen Artikel bitte an deinen Hosting-Provider oder Server-Admin weiter.

Bitte verbinde dich mit deiner WordPress Installation via FTP und öffne die Datei .htaccess. Sie enthält einige Zeilen Code wie die folgende:

# BEGIN WordPress

# The directives (lines) between `BEGIN WordPress` and `END WordPress` are
# dynamically generated, and should only be modified via WordPress filters.
# Any changes to the directives between these markers will be overwritten.
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]

# add a trailing slash to /wp-admin
RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?wp-admin$ $1wp-admin/ [R=301,L]

RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -f [OR]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -d
RewriteRule ^ - [L]
RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?(wp-(content|admin|includes).*) $2 [L]
RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?(.*\.php)$ $2 [L]
RewriteRule . index.php [L]
</IfModule>

# END WordPress

Dies ist ein Beispiel und kann von deiner .htaccess Datei abweichen. In diesem Fall müssen wir die folgenden Zeilen am Oben in der Datei hinzufügen:

# Multisite needs a custom 404 redirect (soft redirect, see also https://stackoverflow.com/a/41824195/5506547)
ErrorDocument 404 /index.php

Lösung für NGINX Webserver

Es wird empfohlen die folgenden Änderungen nur vorzunehmen, wenn du ein Techniker bist und weißt, was du tust! Falls nicht, leite diesen Artikel bitte an deinen Hosting-Provider oder Server-Admin weiter.

Du musst alle Fehler 404 Anfragen auf die index.php Datei in deinem Hauptverzeichnis umleiten. Danach kann WordPress dafür sorgen, dass die richtige Seite (oder SEO-Redirect) für die Anfrage angezeigt wird. Füge die folgende Zeile zu deiner server Konfiguration hinzu, um die Anfragen umzuleiten.

error_page 404 /index.php;

Themen

Finde hilfreiche Artikel

WordPress-Plugins

Menü
Cookie Plugin von Real Cookie Banner