Borlabs Cookie Gutschein

Borlabs Cookie ist ein beliebtes WordPress-Plugins, wenn es darum geht, Herr (bzw. Frau!) über das Cookie-Chaos auf der eigenen Website zu werden.

Das Cookie Plugin soll dir dabei helfen, deine Website DSGVO-konform zu gestalten, indem du Einwilligungen nach dem Opt-in-Verfahren einholen kannst. Zudem ist es mit zahlreichen Features wie der Verwaltung von Cookies in Cookie-Gruppen, enthaltenden Codes für Dienste wie Facebook Pixel und Google Analytics, Content Blocker und einer Kompatibilität mit einer Vielzahl an Themes ausgestattet.

Ein Manko ist allerdings, dass Borlabs Cookie nicht kostenlos ist.

Daher ist es wenig verwunderlich, dass viele Website-Betreiber – unter anderem du 😉 – die Weiten des Internets nach einem Rabattcode für Borlabs Cookie durchstöbern.

Wir helfen dir weiter!

Borlabs Cookie Gutscheinliste

Grundsätzlich ist anzumerken, dass nicht allzu viele Rabattcodes für Borlabs Cookie im World Wide Web herumschwirren. Auch an Aktionstagen – wie beispielsweise dem Black Friday Sale 2021 – konnten wir keinen anlassbezogenen Borlabs Cookie Rabatt finden. Doch wie heißt es doch so schön: Wer sucht der findet! Denn hier und da sind wir schlussendlich doch auf einen Gutscheincode gestoßen.

Im Folgenden listen wir dir alle aktuellen Borlabs Cookie Gutscheincodes auf, die wir finden konnten. Du kannst dir deinen Favoriten einfach herauspicken und verwenden!

Real Cookie Banner als kostenlose Borlabs Cookie Alternative

Wie bereits erwähnt, ist Borlabs Cookie Stand heute (Januar 2022) nicht in einer kostenlosen Version verfügbar. Und auch die günstigste Borlabs Cookie Lizenz für jährlich 39 € zzgl MwSt. (in Deutschland 46,41 € inkl. Mwst) ist nicht für jeden Website-Betreiber erschwinglich.

Real Cookie Banner...fanden wir auch nicht optimal. Dies war auch einer der Gründe, weshalb wir das WordPress Cookie Plugin Real Cookie Banner entwickelt haben.

Die günstigste Lizenz von Real Cookie Banner PRO kostet 49 € (inkl. MwSt.) pro Jahr. Jetzt denkst du dir bestimmt: Inwiefern ist Real Cookie Banner eine kostenlose Alternative zu Borlabs Cookie?

Die WordPress-Sparfüchse unter uns werden bestimmt wissen, was jetzt kommt: Real Cookie Banner ist in einer 100 % kostenlosen Basis-Version verfügbar.

Anders als Borlabs Cookie kannst du dir Real Cookie Banner bereits in einer ausführlichen kostenlosen Version zulegen. Das Gute hierbei ist, dass die Real Cookie Banner Free-Version einen vergleichbar großen Funktionsumfang wie die kostenpflichtigen Version von Borlabs Cookie aufweist.

Insofern ist Real Cookie Banner eine gute, kostenlose Alternative zu Borlabs Cookie!

Features der kostenlosen Version von Real Cookie Banner

Damit du nicht denkst, dass wir einfach nur so dahin schwafeln, sondern auch handfeste Belege auf den Tisch bringen, listen wir dir jetzt einige Features auf, die Real Cookie Banner bereits in der kostenlosen Version zu bieten hat:

  • Consent Management (DSGVO-, ePrivacy-Richtlinien- und TTDSG-konform)
  • Vorlagen für Services (Cookies) und Content Blocker
  • Content Blocker (Anzeigen von Inhalten erst nach einer Einwilligung
  • Anpassen des Designs (Designvorlagen und 200+ Designoptionen)
  • Anfängerfreundlich (Geführte Einrichtung und Erklärungstexte)
  • Dokumentation von Einwilligungen
  • Support mit ❤️ aus Deutschland

Real Cookie Banner PRO hat dich überzeugt?
Spare 25 % im ersten Jahr mit dem Gutschein E18X18UZ

Borlabs Cookie oder Real Cookie Banner PRO?

Auf den ersten Blick lässt sich feststellen, dass beides gut ausgestattete Cookie Consent Plugins sind. Da wir dir schon aufgezeigt haben, dass die kostenlose Version von Real Cookie Banner sehr gut mit dem kostenpflichtigen Borlabs Cookie WordPress-Plugin mithalten kann, wirst du dich mit Sicherheit jetzt fragen, inwiefern die Real Cookie Banner PRO das noch toppen kann.

Einen sehr ausführlichen Vergleich beider WordPress Cookie Consent Plugins kannst du in unserem Artikel über die TOP 3 Cookie Plugins für WordPress nachlesen. Daher gehen wir an dieser Stelle nicht zu sehr ins Detail 😉

Anfängerfreundliche Handhabung

In Real Cookie Banner – egal, ob in der kostenlosen oder PRO Version – musst du nicht eine Zeile Code schreiben oder verstehen können, damit ein hübscher Cookie Banner auf deiner Website erscheint. Wir haben sämtliche Einstellungen bereits für dich vorgenommen. Ebenso haben wir 100+ Vorlagen für bekannte Services wie YouTube, Google Analytics oder den Facebook Like-Button angefertigt. Sie enthalten alle Angaben, die du typischerweise dazu in deinem Cookie Banner hinterlegen musst.

In Borlabs Cookie kommt es an manchen Stellen vor, dass du Angaben für mehr Services als bei Real Cookie Banner selbst erstellen musst, da (Stand Mai 2021) nur rund 20 Service-Vorlagen angeboten werden. Für Website-Betreiber ohne jegliche Programmierkenntnisse könnte dies problematisch sein.

Integrierte Scanner-Funktion

Nach aktuellem Kenntnisstand (Januar 2022) bietet Borlabs Cookie keine Scan-Funktion an, mit der du deine Website auf verwendete Cookies oder Services untersuchen kannst. Du musst demnach alle Cookies und Services manuell finden – ein ziemlicher Zeitfresser. Zumal du erst mal wissen musst, wie das überhaupt geht.

Real Cookie Banner enthält einen Service-Scanner. Auf Basis verschiedener Mechanismen durchsucht der Scanner deine Website und findet automatisch verwendete Services. Was genau unser Scanner findest und was nicht, erklären wir dir in unserem Artikel über unsere Scanner-Funktion.

Live-Vorschau beim Bearbeiten des Cookie Banners

Ein weiterer Unterschied zwischen Borlabs Cookie und Real Cookie Banner (PRO) ist das Anpassen des Cookie Banners. Zwar stellen dir beide Cookie Plugins eine Menge an Design-Einstellungen zur Verfügung, jedoch existiert in Borlabs Cookie bis dato noch keine Live-Vorschau. Diese ist grundsätzlich empfehlenswert, da du von dir vorgenommene Änderungen/Anpassungen direkt angezeigt bekommst und nicht jedes Mal ins Frontend deiner Website springen musst, um dir das Cookie Banner anzuschauen.

Alle Features von Real Cookie Banner PRO kannst du noch einmal auf unserer Website nachlesen.

Wie viel kostet Borlabs Cookie?

Zum aktuellen Zeitpunkt (Janar 2021) kannst du Borlabs Cookie in vier verschiedenen Lizenzen erwerben: Personal, Business-Medium, Agency-Small und Agency.

Borlabs Cookie Lizenzen

Wie du dem Screenshot entnehmen kannst, richtet sich der Preis für eine Borlabs Cookie-Lizenz nach der Anzahl der Websites.

Bei allen Tarifen handelt es sich um ein Abo-Modell. Du bezahlst den ausgewiesenen Betrag also jährlich. Hinzu kommt, dass es sich um Netto-Preise handelt. Du musst die Mehrwertsteuer also noch addieren.

Für die Borlabs Cookie-Lizenz Personal, mit der geringsten Anzahl an Websites (1), bezahlst du beispielsweise 39 € zzgl. MwSt., was einen Endpreis von 46, 41 € bei 19 % MwSt. in Deutschland ergibt.

Die nächst größere Lizenz Business-Medium für 5 Websites kostet jährlich 117, 81 €, Agency-Small für 25 Websites 236,81 € und der Preis für die umfangreichste Borlabs Cookie-Lizenz Agency für 99 Websites beläuft sich auf 355,81 €.

Kann ich Borlabs Cookie kostenlos erwerben?

Stand heute (Januar 2022) gibt es keine kostenlose Version von Borlabs Cookie. Auch eine Demo-Version ist nicht verfügbar. Du kannst Borlabs Cookie also nicht vor dem Kauf testen. Weiterhelfen an dieser Stelle könnten dir Anleitungen und Reviews im Internet. Selber ausprobieren ist jedoch nicht möglich.

Erst, nachdem du eine Lizenz gekauft hast, kannst du Borlabs Cookie nutzen.

Warum eine Nulled Version von Borlabs Cookie keine gute Idee ist!

Solltest du darüber nachdenken, dir Borlabs Cookie in einer Nulled-Version (Cracked Version) zuzulegen, raten wir dir definitiv davon ab. Das gilt nicht nur für Borlabs Cookie, sondern für alle Nulled-Versionen von Plugins.

Wir können verstehen, dass du hier und da den einen oder anderen Taler sparen möchtest – zumal es keine kostenlose Basic-Version von Borlabs Cookie gibt. Zwar sind Nulled Plugins nicht immer illegal, jedoch kann eine Nulled-Version eines Plugins schwerwiegende Konsequenzen für deine Website haben.

Bei einem Nulled Plugin handelt es sich in der Regel um eine veränderte Version des ursprünglichen Plugins. Ein Nulled Plugin kann mit hoher Wahrscheinlichkeit Schadcode enthalten, der etwa ohne dein Wissen Informationen sammelt. Nulled Plugins stammen nicht von den Entwicklern des ursprünglichen Plugins, sondern von Drittanbietern – unter Umständen sogar von Raubkopierern.

Möchtest du dennoch ein Nulled Plugin verwenden, musst du dich darauf einstellen, dass neben den erwähnten Sicherheitslücken auch

  • Datendiebstahl
  • Keine Updates (aka weitere Sicherheitslücken)
  • Rechtliche Probleme (Stichwort Raubkopie)
  • Verschlechtertes SEO-Ranking (Blackhat-SEO)
  • Verschlecherte UX (ohne dein Wissen platzierte Werbung)

die Konsequenzen sein können...

Dann doch lieber auf die ehrliche Art, stimmt's? 😉

Menü