Wissensdatenbank (FAQ)

Cookie Banner wird in einigen Browsern nicht angezeigt

Du hast Real Cookie Banner erfolgreich auf deiner Webseite konfiguriert und es wird im Prinzip angezeigt, aber in manchen Browsern nicht? Wir erkl├Ąren dir, wann und warum das passiert und warum dieses Verhalten von Real Cookie Banner in der Regel korrekt ist.

Warum wird dein Cookie Banner in manchen Browsern nicht angezeigt?

Das Cookie Banner von Real Cookie Banner wird in allen unterst├╝tzten Browsern angezeigt. Es ist jedoch m├Âglich, nur essenziellen Cookies zuzustimmen, ohne den Cookie Banner anzuzeigen. Dies geschieht ├╝ber den sogenannten "Do Not Track" Header.

Mit dem "Do Not Track"-Header signalisieren Nutzer den Websites, dass sie nicht getrackt werden wollen. Real Cookie Banner kann diese Information nutzen, um alle nicht-essenziellen Cookies abzulehnen, da diese in der Regel Systeme zum User-Tracking enthalten. In diesem Fall wird diesem Besucher deiner Webseite kein Cookie Banner angezeigt, da durch seine Vorauswahl davon ausgegangen wird, dass er keine weiteren Cookies zulassen wird.

Du kannst testen, ob der "Do Not Track" Header in deinem aktuellen Browser aktiv ist, indem du die Webseite allaboutdnt.com besuchst. Ein roter oder gr├╝ner Umschalter zeigt an, ob die Einstellung aktiv oder deaktiviert ist.

Im Real Cookie Banner kannst du unter Einstellungen > Einwilligung > Respektiere ÔÇťDo Not TrackÔÇŁ entscheiden, ob die Informationen aus dem "Do Not TrackÔÇŁ-Header respektiert werden sollen. Standardm├Ą├čig ist diese Option aktiv. Wir raten dir aber, diese Option aktiv zu lassen, um den Wunsch deiner Webseitenbesucher zu respektieren.

Welche Browser unterst├╝tzen den "Do Not Track"-Header?

Der "Do Not Track"-Header wird seit 2011 von allen modernen Browsern unterst├╝tzt. Allerdings muss der Nutzer des Browsers den "Do Not Track"-Header in der Regel explizit in seinen Einstellungen aktivieren, da z.B. Google als Hersteller von Google Chrome kein Interesse daran hat, das Tracking seiner Nutzer zu minimieren.

Es gibt aber auch die folgenden Browser, in denen der "Do Not Track"-Header standardm├Ą├čig aktiv ist:

  • Mozilla Firefox (in privatem Fenster)

WordPress Plugins von devowl.io

Finde hilfreiche Artikel

Themen