Wissensdatenbank (FAQ)

Dateien über FTP in die Mediathek hochladen

Du hast (viele) Dateien und deren Ordnerstruktur in den wp-content/uploads/ Ordner hochgeladen, kannst die Dateien aber nicht in deiner WordPress Mediathek finden? Wir erklären dir warum und geben dir eine alternative Lösung, wie du Ordner richtig hochlädst.

Können Ordner und Dateien per FTP in die WordPress Mediathek hochgeladen werden? Nein.

Wenn du eine Datei per FTP hochlädst, findet deine WordPress Mediathek die Datei nicht. Der Upload per FTP in den wp-content/uploads/ Ordner wird vom WordPress Core nicht unterstützt. Deshalb funktioniert das Hochladen von Ordnern in das Verzeichnis auch mit Real Media Library nicht.

WordPress ist darauf ausgelegt mit einer abstrakten Implementierung eines virtuellen Dateisystems zu arbeiten. Dies ist notwendig, um z.B. Uploads in einen Amazon S3-Bucket auslagern zu können (über Plugins). WordPress muss also jede Datei registrieren und verarbeiten und kann nicht auf Änderungen in bestimmten physischen Verzeichnissen reagieren.

Leider hilft auch hier unser Add-on Real Physical Media nicht weiter, da es keine bidirektionale Synchronisation implementiert. Das Add-on spiegelt nur die Struktur des virtuellen Dateisystems von WordPress in den wp-content/uplods/ Ordner, aber nicht den Inhalt des wp-content/uplods/ Ordners in das virtuelle Dateisystem.

Es gibt Plugins wie Add From Server oder Media from FTP, die es erlauben, per FTP hochgeladene Dateien nachträglich in das virtuelle Dateisystem von WordPress einzutragen. Dies ist jedoch keine gute Idee, da es zu unerwünschten Nebeneffekten führen kann, je nachdem, welche zusätzlichen Plugins (wie Real Media Library) du verwendest. Stattdessen solltest du immer den Upload aus der WordPress Mediathek im Browser verwenden!

Lösung: Dateien in Ordnern über die Mediathek hochladen

Wenn du die Dateien in wp-content/uploads/ hochgeladen hast, weil du sie bereits in Ordnern auf deinem Computer strukturiert hast und nicht noch einmal Ordner für Ordner in deiner WordPress Mediathek anlegen möchtest, gibt es eine alternative Lösung. Du kannst Ordner mit all ihren Dateien und Unterordnern direkt im Browser in deine WordPress Mediathek hochladen. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du das machen kannst: Dateien mit Ordnerstruktur hochladen

WordPress Plugins von devowl.io

Finde hilfreiche Artikel

Themen

Menü
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner